home
Download:
Dunkel, aber schön
Fink gibt ein fulminantes Abschlusskonzert im Capitol

... Die perfekte Dunkelheit ist „ein Ort, wo Erinnerungen wie Ascheflocken aus schwarzen Wolken fallen und das Wasser tiefer ist, als man denkt“ – mit einer Stimme, die klingt wie nasser Samt, interpretiert Fin Greenall, alias Fink, den Titelsong seines aktuellen Albums „Perfect Darkness“. ...
(Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 11.05.2012)