Día. – Raum für Automedialität

Wir tun es täglich, wir tun es bewusst und unbewusst, wir tun es für den Prozess wie auch für das Ergebnis: Wir gestalten uns selbst.

Wir wollen mit unserem Leben arbeiten wie der Künstler mit der Leinwand, wollen uns wahrnehmen und formen, neu erfinden und unserer Persönlichkeit Ausdruck verleihen. Selfies und Fitness-Tracker sind nur zwei Möglichkeiten, die uns dabei zur Verfügung stehen. Weitere Ausdrucksformen, die zur künstlerischen Praxis von Automedialität und ihrer wissenschaftlichen Erforschung gehören, sind u. a. autobiografisches Schreiben, visuelle Selbstbildnisse sowie ethisch-ästhetische Kultur- und Wissenspraktiken wie die Philosophie.

Día. ist der Ort, an dem der Wunsch nach Selbstinszenierung Platz findet. Día. ist der Raum für Automedialität. Hier widmen sich Workshops, Seminare, Vorträge und Ausstellungen der kreativen Selbstgestaltung und der Entwicklung von Identität. Seit Oktober 2017 findest Du das Kreativbüro und Schulungszentrum Día. im Kötnerholzweg 13 in Hannover-Linden!
Gemeinsam mit meinen Büropartnerinnen Lisa von Zeitschreiber und Conny von P•NG werde ich Projekte und Workshops rund um die Themen Automedialität, Inszenierung von Biographie, Design, Programmieren, Adobe Photoshop- und InDesign-Schulungen, Siebdruck-Projekte, Ausstellungen und mehr umsetzen.

Du bist herzlich eingeladen, diesen Raum mitzugestalten: mit Deinen Ideen, Inszenierungen, Deiner Persönlichkeit. Wir freuen uns auf Dich!

Hier findest Du das Veranstaltungsprogramm von Día. für Januar bis März 2018: Flyer ansehen und runterladen